Startseite
    Kalender
    VIENNA
  Über...
  Archiv
  nicht mutig
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/froschkoenigin3

Gratis bloggen bei
myblog.de





eigentlich ganz gut

gegessen:
teller kartoffelsuppe,
kleine schüssel Milchreis.
getrunken noch zu wenig. wie war das wann verbrennt man mehr kalorien wenn einem kalt is oder warm?

heute nur gearbeitet bis halb 5, dann zimmer umgeräumt.

stimmung: erstaunlich gut eigentlich

musik: MUSE

6.11.06 18:58


Wien

Hier gibts immer die neusen news was wien betrifft...

wird wohl in nächster zeit nicht sooo viel sein aber so ab jan/feb gehts hier ab!! juhu!!!

 

derzeit gibts nur bissl sporadische wohnungssuche... is irgendwie nicht so leicht weil wir wollen ja auch noch ein wohnzimmer haben.... mal schaun. und zu teuer darfs nat auch nicht werden und wenns geht sollte es auch noch direkt in der innenstadt sein! so bezirke 1-9 und 20 wär schon nicht schlecht....

6.11.06 18:56


FAUL

war irgendwie ein bisschen faul die letzte zeit.is nicht sooo viel passiert. nur iczh und die t ham sich mal bissl gut ausgesprochen! juhu! seitdem is echt viel besser! warnbzw wollten am auf die burton movie tour gehn. aber alle leute die raus sind ham gesagt da is scheisse. dann war die t sauer weil wir uns nicht sofort einigen konnten wo wir hingehn. sind dann aber schnell auf VG gekommen ausnahmsweise aber dann meinte die t schon wieder jetz todessauer zu sein. dann bin ich mit ihr heim. und wir ham mal ernsthaft geredet.

am sonntag spiel ham mit 10 toren gewonnen.

heute hab ich mal wieder den ganzen tag gearbeitet. ich freu mich schon wenn ich gehalt krieg. bestimmt 1000 euro im oktober. dann hab ich ja meine urlaubsschulden schon bald getilgt

nächstes jahr gehts übrigens weider nach hossegot und moliets!! höchstwahrscheinlich in t ihrm toyota von der mama. juhu! dann können wir vielleicht auch noch ein abstecher nach tarifa machen!

hab heut übrigends erst suppe gegessen und bissl milchreis. und ess grad nicht mit abend. guter tag!

ich muss auch noch den andi anrufen ob der was weiss mit dem job bei der lufthansa! des wär der oberhammer!

dann muss ich noch einkaufen fahren für die messe in frankfurt nächste woche, da brauch ich was anständig feines zum anziehn und ihc muss endlich mein antrag auf bafög abschicken sonst kann ich wien in der pfeife rauchen.und wir müssen unbedingt den bus verkaufen!! hoffentlich nimmt ihn wer.

will ihn wer haben?
87er jahrgang, 218tsd km, diesel, standheizung, tüv bis märz:

 

2.11.06 18:42


hotel california


in endlosschleife. mit einem traurigen lächeln auf den lippen ud meine gedanken sind ein jahr zurück auf der besten wiesn meines lebens... auch wenn mich damals alle dafür verachtet haben. dazu gehörn immer zwei. und ich hätte ihn niemals dran gehindert. und dass die dani mich immer noch nicht leiden kann is mir eigentlich auch egal...

andres thema: habt ihr paar vorschläge für die traurigste cd der welt?

heute ist der erste tag seit ungefähr nem jahr dass ich und die t kein einziges lebensteichen voneinander gehört haben. ich denk irgendwie dass sie sich entschuldigen muss und nicht ich. des war eingentlich gar nicht so ernst gemeint! und dann schreit sie mich an dass mich des überhaupt nichts angeht und dass ich sie in ruhe lassen soll. weil ich sie drauf aufmerksam gemacht hab dass es assi is wenn man grundsätzlich ein stück von jedem essen übrig lässt.
danach war ich echt sauer. und wie gehts jetz weiter? warum kann ich sie nicht einfach anrufen? hab mir überlegt am we mach ich ihr geschenk. vielleicht mag sie mich dann wieder.

heute hab ich mal wieder zu viel gegessen. breze und halbe semmel, und viel zu viel zu abend, geschnetzeltes mit reis. und dann im kino eine kleine popcorn. morgen muss ich zum schlüsseldienst, ins arbeitsamt, beim bafög anrufen die sollen mir helfen den antrag auszufüllen und den brief an die französische polizei schreiben, dass sie mir bitte einen beleg für mein gestohlenes surfbrett schicken.  und den ritzer anrufen wär auch nicht schlecht. dann soll ich noch bad putzen und 2 hefte für ein bekannten suchen und dann muss ich eigentlich auch noch arbeiten. schaff ich bestimmt alles. aber vielleicht hab ich dann keine zeit was zu essen. ich freu mich schon auf die challenge. dann bin ich hübsch und dünn und perfekt in wien für mein perfekten freund denn  ich dann vielleicht auch mal krieg...
ich glaub ich geh jetz ins bett. meine bestimmt zahlreichen leser dürfen mir ruhig was schreiben, ich beiss nicht...

26.10.06 01:07


ich hasse mich

ein wunderbarer abend folgt auf einen wunderbaren tag... bin um viertel vor 7 aufgestanden, bzw da hat mein wecker geklingelt. hab erst gar nicht kapiert was jetz los is... wollte eigentlich um 7 im büro sein und fertig putzen, weil der bernhard um 9 ausmisten wollte. hab aber kein auto, es schifft wie sau und mir fällt wieder ein, dass der felix auch noch mein rad hat. also tante fragen ob sie mich mitnehmen kann. es ist halb und die sbahn kommt erst in 20 min...super. stimmg steigt bei der aussicht 20 min in der kälte und im regen zu stehn. lass mich dann aber nach osh fahren, da isses weiter hin. maxi und freund an der schule rauslassen und nach osh, inzwischen viertel vor, also noch 8 min. geht ja. aber dann kommen wir nat in stau. wie auch anders. naja ich schaff sie aber trotzdem noch knapp. dann mit der juli zur uni und da laufen wir erst mal in die falsche richtung und dann is der saal auch noch leer. keine sau da. super! jetz haben wir schon 3 spanischkurse verpasst. nicht schlecht... damits nicht ganz umsonst is schaun wir noch zum titus - bzw goodstuff - aber nat macht der erst umm 11 auf und es is halb 10. im maxx kommt auch nix. wie sollte auch mal was klappen oder funktionieren. also wieder heim. in der s-bahn lüft mir der o-saft aus und alles steht unter wasser. ecklig. und dann ham wir auch noch den bus verpasst. papa hat uns abgeholt und kaum bin ich daheim, ruft wer an er hat mein geldbeutel gefunden... wie viel scheisse kann eigentlich passieren und es is erst 11?!

dann weiter putzen und papa sein büro auch noch und noch so bissl arbeiten, dann kommt die t und wir räumen endlich mal den bus fast ganz fertig auf. dann fahren wir nach eching und holen den geldbeutel ab und dann noch kurz zur lala weil die t will pizza. die lala is irgendwie komisch. dann schnell wieder heim und auto tauschen und dann zur t abendprogramm...

nächste katastrophe: sie hat mal wieder von ihrem brot einen einzigen bissen nicht aufgegessen und ich sag ihr mal wieder dass ich des assi finde immer grundsätzlich den letzten rest übrig zu lassen... dann schreit sie mich an dass mich des nix angeht und ich denk mir was is denn jetz los?! naja hab ich wohl mal wieder was falsch gemacht. ich frag sie dann was des sollte und sie sagt einfach gar nix mehr. bin zu stark gekränkt und geh heim. sie sagt nicht mal tschüss. hat sich auch bis jetz noch nicht gemeldet. oder sollte ich mich melden? keine ahnung. wahrscheinlich hab ich mal wieder überreagiert und alles falsch gemacht.

juli kari und liz waren da und wir ham mi3 angeschaut. dann sind sie gegangen und ich wollte endlich meine wäsche reintun, weil ich die jeans morgen anziehen wollte. dann war meine schwester unten und die maschine schon weider grad frisch voll. hab sie end angeschnauzt (hat sie zum glück nicht sonderlich persönlich genommen) und bin halb ausgerastet. obwohl ich die jeans nicht mal brauch morgen. hab eh nichts zu tun und ins büro kann ich auch was gammliges anziehn. ich vbersteh nicht was mich in solchen situationen immer reitet. hab alles getreten was mir in weg kam und meine faust so fest gegen die wand geschlagen dass es immer noch weh tut. ich steiger mich immer in so völlig unbedeutende sahcen rein. wenn ich die jeans wenigstens wirklich gebraucht hätte, dann könnte ichs ja noch annähernd verstehen. ich hasse das so fürchterlich an mir!
dann kommt die vroni grad rauf und sagt dass sie meine wäsche im kurzgang bei meiner tante reingetan hat. so voll nett und so und nicht nachtragend oder motzend oder auch nur annähernd genervt oder sowas (ich hätte das gar nicht gekonnt wenn jemand vorher so zu mir gewesen wär wie ich zu ihr. hätt eher gesagt fick dich ich lass mich doch von die nicht so anmotzen. naja sie is halt nicht so ein arsch wie ich...). und dann kam ich mir natürlich nochmal mehr scheisse vor. ich brauch die hose doch gar nicht in der früh! und jetz bin ich wieder traurig und deprimiert. und die t is sauer auf mich und hasst mich wahrscheinlich.
ausserdem hab ich zu viel gegessen. früh ein aufbackbaguette, dann ein apfel und stück pizza und zwetschgendatschi und toblerone. super... ich geh auseinander wie ein hefeteig. bei der nächsten challenge bin ich dabei...

so jetz geh ich mal wieder todunglücklich ins bett und versuche die depresivheit nicht zu stark werden zu lassen...
nacht!

24.10.06 23:12


abendtief

ich versteh einfach nicht, warum ich den ganzen tag durchhalten kann nichts zu essen aber am abend kommt dfann total der heisshunger. und der kommt aber auch wenn ich den tag über ganz normal gegessen hab... das nervt mich so! und warum kann ich mir nicht einfach mal denken ess des jetz nicht, auch wenns noch so lecker is, in 3 stunden hast du doch eh nix mehr davon!

naja. also heute bis 5 uhr nur ein liter multivitaminsaft getrunken aber dann selbstgemachte pizza gegessen. und nein, natürlich nicht nur ein stück... ich versteh nicht warum ichs einfach nicht lassen kann! ich hab doch schon ein stück gehabt und weiss weis nächste schmecken wird. ichhab einfach immer so lust was zu essen, was zu kauen. ich würd gern immer den bissen kauen und dann wider ausspucken. idiotisch oder... morgen wahrscheinlich fitnessstudio.hoffentlich kann ich mich aufraffen. aber ich muss immer soviel arbeitzen! und ich hab gar keine zeit mehr mit allen leuten zu telefonieren! das is echt schlimm! heute abend noch mit dem papa den messestand probeaufbauen, morgen muss ich weiterputzen und die studivz in wien anrufen und des hotel für wien buchen. dann gehts in richtung neue heimat! ich hoffe so hammer dass des was wird! dann komm ich endlich mal hier weg und lauter neue leute...

23.10.06 19:54


putztag

putzen ist eine schöne ablenkung. man kann nicht wirklich gut nachdenken und hat was zu tun, was gleich nach sich zieht dass man nichts anstellen und nichts essen kann. der heutige kalorienbetrag ist zum glück noch ziemlich niedrig, aber ich hab schon wieder hunger. hab nur ein stückchen zwetschgendatschi gegessen heute morgen. aber der ganze alkohol von gestern abend haut wohl auch ganz schön rein.

geht des eigentlich nur mir so dass wenn man besoffen ist man viel emotionaler auf alles und jedes reagiert? ich komme noch schneller aus der fassung wie unbesoffen, bin überempfindlich und benehme mich total daneben. und ich fange bei der kleinsten scheisse zum weinen an. ich bin mal kurz weggelaufen gestern abend weil mich einfach alle leute angemotzt haben und der druck war enorm gross, aber ich hatte zum glück nichts dabei.auf der straße lag auch nix rum. in solchen momenten denk ich einfach nicht nach, was die konsequenzen sind. wenn ich was gemacht hätte, hätten es alle sehen können.und ich hatte noch nicht nmal eine überziehjacke dabei. also muss ich froh sdein im nachhinein, dass ich nicxhts zum verletzen gefunden habe... und ich muss lernen stärker zu sein, wenn ich betrunken bin. im unbetrunkenen zustand gelingt es mir zur zeit ganz gut. ausserdem bin ich weider auf wunden aufkratzen und lippen blutig beissen umgestiegen. das ist nicht so offensdichtlich. ich hoffe inständig, dass ich im winter, wenn man ja immer lange sachen anhat, noch stärker werde. der grösste grund momentan, es nicht zu tun, ist dass es alle noch sehen werden. ich bin optimistisch....

22.10.06 17:42


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung